Baumflüsterer-Tour

Baumflüsterer-Tour

Achtsame Gruppenerfahrungen im stillen Zentrum der Stadt Hannover

Das Erleben von geistiger Verbundenheit kann achtsame Natur­erfah­rungen zu einer bewussten Reise nach Innen erweitern. In dieser aufwühlenden Zeit kann ich auf einem geführten Übungs­weg mitten in Hannover dieser tieferen Erfahrung Raum geben, um lebendiges Wissen für das Wirken in der Welt zu entdecken.  

Achtsames Gehen, lichtvolle Meditationen, verbindende Lieder und Impulse im Wechsel von Stille und Austausch führen zu einer kraft­vollen Antwort auf die Frage, mit der ich den Wald be­tre­te.

Das eigene Anliegen kann so in einer ver­bun­denen Präsenz mit mir selbst, unserer Ge­mein­­schaft und dem zu uns durch die Bäume flüsternden Bewus­st­­sein des lebendigen Waldes freudig erkundet werden.

Die eingeübten Methoden auf dieser spirituellen und reflexiven Stadtwald­wanderung dienen dem Vertiefen von bewussten Zu­gäng­­en zu heil­samen inneren Erfahrungen in einer kleinen Grup­pe.

Auf dem zweistündigen Weg in der nördlichen Eilen­riede verbinden wir tiefe Entspan­nung mit Inspiration für den Alltag.

Vorkenntnisse einer Achtsamkeitspraxis sind für die Tour nicht erforderlich, die allen Interessierten offen steht.

Ort: Start und Ziel nach 2 Stunden am Pelikanbrunnen (Hannover-List, Ecke Walderseestr./Fritz-Beindorff-Alle, 3 Min. Fußweg von U-Bahnstation “Vier Grenzen”).

Kosten: Ausgleich über Dana (Spende). Dana ist das, was ich von Herzen gebe, wenn ich mich mit dem verbinde, was ich hier bekommen habe.

Termine:
Die Touren finden in der Regel an einem Samstag statt:

28.05.2022 um 17:00 Uhr

04.06.2022 um 17:00 Uhr

Anmeldung per Mail: mindfuldating@posteo.de


Um eine Anmeldung bis einen Tag vor der jeweiligen Tour wird gebeten, damit ich die Infos über geänderte Zeiten oder der Absage einer Tour in Folge zu schlechten Wetters rechtzeitig weitergeben kann. Die Tour ist für Gruppen von 3 bis 7 Personen am ergiebigsten, daher ist die Teilnehmendenzahl entsprechend begrenzt.

Mitzubringen sind nur bei feuchtem Wetter bitte eine wasserdichte Sitzunterlage jeglicher Art, je nach Wetterlage regenfeste Kleidung für spontane kurze Schauer sowie ganz nach eigenem Bedarf Verpflegung für den Magen und für den Geist z.B. durch ein Notizheft, um alles Wichtige aufzuschreiben.

Diese Verbundenheitstour stellt ein niedrigschwelliges Gruppenangebot dar, an dem jede/r Interessierte ohne Vorkenntnisse in der Achtsamkeitspraxis und auch ohne ein drängendes Thema teilnehmen kann, da sich die gerade das Herz wirklich beschäftigende Frage oft erst spontan vor Ort ergibt.

Der eigene Fokus kann auch einfach das gewünschte Erleben sein, sich in einer Gemeinschaft und dem Schutz des Waldes für eine achtsame Weile gut aufgehoben zu fühlen und dies zu genießen. In einer entspannten und verbundenen Geisteshaltung lassen sich viele neue Erfahrungen machen und Einsichten gewinnen, die uns genährt wieder in den Alltag entlassen.

Nähere Informationen zu meinem Naturcoaching-Konzept und eine ausführlichere Beschreibung der daraus abgeleiteten Tour gibt es hier:

Krohn, Michael (2021): Green Coaching im Stadtwald zu Hannover -Die Eilenriede als urbaner Naturraum zur selbstreflexiven Entfaltung eines verbundenen Bewusstseins, Mindful Dating – Reihe Dialog-Wissen, Diskussionspapier Nr. 2, Hannover: 06.08.2021.

Weitere geleitete Touren, die nach Absprache tiefer in den Wald und damit auch tiefer in das eigene Bewusstsein hineinführen, eröffnen exklusiv für alle Teilnehmenden an dieser Tour die weiterführende Arbeit an persönlichen Themen. In diesen Fortsetzungstouren werden fortgeschrittene spirituelle Übungen zur Vertiefung der eigenen Praxis durchgeführt, die auf den Übungen und Erfahrungen der Baumflüsterer-Tour aufbauen.

Wenn Du flüstern kannst, beginnt der Tanz.