Mein spiritueller Hintergrund

Mein spiritueller Hintergrund

Die Wirklichkeiten unseres Lebens verändern sich mit der Zeit, so wie der Sand in den Dünen vom Wind immer wieder fortgetragen wird.

Neue Erfahrungen, Gedanken und Ideen tauchen auf, wo verwirklichte Menschen ihr tiefes Wissen mit mir geteilt haben, das mich auf meiner Suche nach Sinn und Wahrheit dorthin geführt hat, wo mein Herz sich tief verbunden fühlt und auf Gemeinschaften trifft, die mich innerlich wachsen lassen.

Von den Meistern und Meisterinnen, Lehrerinnen und Lehrern der verschiedenen Religionen und Traditionen, deren Stimme sich tief in mein Herz verwurzelt hat, ist es Paramahansa Yogananda gewesen, der mein Leben zu einer Suche nach den wahren Tiefe des Seins gemacht hat, die ich nicht nur in Büchern oder Retreats erlebe, sondern auch meinen Alltag mit dem lebendigen Streben nach lichtvoller Selbstverwirklichung durchdringt.

Nach meiner Einweihung in der Ersten Kriya 2006 schloss ich 2014 meine Einweihungen in den Zweiten Kriya ab. Heute bin ich Sprecher der Kriya- Yoga-Gruppe Hannover, die mit der weltweiten Dachorganisation und dem geistigen Oberhaupt Paramahamsa Prajnanananda in der Nachfolge von Paramahamsa Hariharananda verbunden ist.

https://kriyayoga-hannover.de/

Das Wunder der Achtsamkeit wurde mir schlagartig in seiner ganzen Breite bewusst, als ich 2003 auf dem ökumenischen Kirchtag in Berlin erstmals Thich Nhat Hanh auf einem Podium persönlich erlebte. Diese tief inspirierende Begegnung hat mich nie mehr losgelassen und mich mit vielen seiner Schüler/innen in Verbindung gebracht. Seit vielen Jahren bin ich mit ihnen im Netzwerk Achtsame Wirtschaft engagiert, in denen wir uns in der Regionalgruppe Hannover mit der authentischen und achtsamen Gestaltung heilsamer Arbeits-, Wirtschafts- und Lebensbedingungen beschäftigen.

https://achtsame-wirtschaft.de/regional-hannover.html

In der evangelischen Männerarbeit habe ich viele Jahre im Sprengel Hannover in unterschiedlichen Gruppenangeboten mitgewirkt und so meine Verbindung zu Jesus gestärkt, der auch im Kriya Yoga eine hohe Bedeutung hat.

Meine geistigen Vorbilder haben sich in der Vielfalt meiner Suchbewegungen durch einen sich langsam mehr an der inneren Wahrheit ausrichtenden wissenschaftlich geschulten Verstand herauskristalisiert. Ohne hier Sri Aurobindo zu erwähnen, wäre dies Aufzählung nicht vollständig. Sein epochales Werk begleitet und inspiriert mich seit vielen Jahren und lässt mich freudig emporschauen zu solchen Gipfelstürmern, deren Biografie ein geistiges und materielles Ringen um die Wahrheit vereint, welches der Welt einen großen Schatz für die ganze Menschheit hinterlassen hat

Auch wenn ich keine “Werbung” machen darf, belasse ich hier noch ein letztes Wort für Mutter Meera, die in Deutschland lebende göttliche Inkarnation unserer Zeit, die uns auf dem Weg zur Seite steht und mein Leben vielfach berührt, bereichert und herausfordert. Hier geht es zur ihrer Home-Page:

Home

Das Licht hat viele Stimmen gesandt, um uns den Weg durch die Dunkelheit zu weisen, wo wir uns sonst hoffnungslos verirren würden. Diese Stimmen begleiten mich schon lange Zeit und lassen mich durch ihre liebevolle und weise Hilfe das Abenteuer wagen, Ihnen bei der spirituellen Suche ein Weggefährte, Zuhörer, Zeremonienmeister und Berater auf Augenhöhe zu sein, damit wir unser Zusammensein zu einer lebendigen und lehrreichen Etappe auf der Reise des Lebens machen können.

Auf meinem Übungsweg habe ich im Rahmen des von mir für diese Arbeit entwickelten Formates der “spirituellen Bindungsbiografie” die vier Lehrer meines Herzens zu mir sprechen lassen. Dort wo sich ihre von mir gehörten Wahrheiten treffen, sind in dem modellierenden Abbild dieser Arbeit wiederum neue (grün markierte) Einsichten entstanden,.

Zusammen finden wir u.a. mit dieser Methode einen Zugang zu Ihrem inneren Zentrum und erkunden die von Ihren geistigen Vorbildern geleiteten Wege zu der Wahrheit, die in Ihnen verborgen liegt und jetzt ans Licht der Welt will.